FORUM DER GRAFISCHEN INDUSTRIE 2020

mit unseren Partnern COPYPRINTSUISSE >> und viscom >> /p+c >> sowie vsrm >>

Programm und Referenten

Vor dem Forum finden die Generalversammlungen von VSD (14:30) und publishingNETWORK (15:45) statt. Diese sind nur zugänglich für Mitglieder.

Ab 16:30 Uhr öffentlicher Teil
Eintreffen der Gäste und Verbandsmitglieder von COPYPRINTSUISSE, viscom /p+c sowie vsrm

17:00 Uhr Begrüssung & Referate

Programm-Flyer als PDF >>

— — —

Moderation: Matthias Ackeret

Verleger und Chefredaktor „persönlich“-Verlag

Matthias Ackeret (56) ist seit Verleger und Chefredaktor von «persönlich», dem führenden Schweizer Fachverlags für Kommunikation und Marketing. Ackeret ist promovierter Jurist und gehörte unter anderem 1994 zum Gründungsteam von TeleZüri und war zuletzt stellvertretender Programmleiter. Er verfasste einige Bücher wie den Sachbuchbestseller «Das Blocher-Prinzip» oder die Romane «Eden Roc», «Elvis», «Der Hammermann» und «Die ganze Welt ist Ballermann». Im nächsten Jahr erscheint sein neustes Buch «SMS an Augusto Venzini». Zudem moderiert er seit 2007 wöchentlich die vieldiskutierte Internetsendung «Teleblocher».

— — —

17:15 Uhr: Der Virus in der Druck- und Verpackungsindustrie

Daniel Broglie

Head of Sales CHROMOS Group AG

Er ist 46 Jahre alt und ist Verkaufsverantwortlicher der CHROMOS Group AG. Das 1946 gegründete Familienunternehmen ist ein führender Lösungsanbieter für die grafische Industrie und Verpackungsindustrie; für die Foto- und Broadcastindustrie, sowie die Medizin-, Pharmaindustrie und die verarbeitende Industrien. Daniel Broglie studierte Jura an der Universität Zürich, war danach als Wirtschaftsjournalist bei Finanz und Wirtschaft und NZZ tätig und arbeite darauf als Wirtschaftsanwalt. Seit 2008 ist er im familieneigenen Unternehmen zuerst als Leiter des Bereich Offset und seit 2010 als Geschäftsführer der Chromos AG verantwortlich. Nachdem in diesem Jahr Chromos AG mit Fujifilm (Switzerland) AG 2020 fusionierten, hat Daniel Broglie die Gesamtverantwortung Sales der Gruppe übernommen.

— — —

17.45 Uhr: Das neue Normal – die digitale Zukunft der Printmedien-Industrie

Tom Oelsner

COO & Head of Digital Innovation, Heidelberg Digital Unit GmbH

Tom Oelsner ist Diplom-Informatiker und begann seine berufliche Laufbahn in der Softwareentwicklung und Beratung bei der Linotype AG, wobei er durch Projekte mit Apple und NeXT Mitte der 90er Jahre sehr früh Impulse für agile Methoden und Design Thinking erhielt. Im Jahre 2002 startete er bei den Heidelberger Druckmaschinen und entwarf mit seinem Projektteam die globale Vernetzung für Maschinen über das Internet – die Basis der Heidelberg Cloud. Nach weiteren Managementpositionen in der Enterprise-IT sowie Sales Excellence war er im Jahre 2018 als COO Gründungsmitglied der Heidelberg Digital Unit. In diesem Corporate Start-Up leitet er heute die Bereiche Digital Innovation & Data Science, die sich auf neue Geschäftsmodelle für die Heidelberg-Gruppe fokussieren. Als Digitalisierungsspezialist ist Herr Oelsner Experte der IDG Media Deutschland für das Thema IIoT und digitalen Service. Er engagiert sich als Referent an der Hochschule St. Gallen und ist Dozent an der Allensbach Hochschule Konstanz.

— — —

18.15 Uhr: Wirtschaftliche Auswirkungen und Perspektiven

Bundesrat Ueli Maurer

Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD)

Seine Karriere im Bundesrat: Am 10. Dezember 2008 wählte die Vereinigte Bundesversammlung Ueli Maurer in den Bundesrat. Von 2009 bis 2015 stand er dem Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) vor. Am 5. Dezember 2012 kürte ihn das Parlament zum Bundespräsidenten für 2013. Seit dem 1. Januar 2016 leitet er das Eidgenössische Finanzdepartement.

1950 geboren wuchs er in Hinwil (ZH) auf. Nach einer Kaufmännischen Lehre arbeitete er im landwirtschaftlichen Bereich. Während 20 Jahren war er Geschäftsführer einer landwirtschaftlichen Genossenschaft. 1994 bis 2008 amtete er als Geschäftsführer des Zürcher Bauernverbandes. Maurer ist verheiratet und hat sechs Kinder. 1983 wählten die Zürcher Stimmberechtigten Ueli Maurer in den Kantonsrat, 1991 in den Nationalrat. Von 1996 bis 2008 war Maurer Präsident der SVP Schweiz.

— — —

Ab 19:00 Uhr
Apéro und Austausch

zurück zu Ort, Anreise, Anmeldung >>

THEMEN FÜR NETZWERKER

ÜBERSICHT

EVENTS MIT PEPP

Netzwerken ist sinnvoll, neue Kontakte knüpfen wichtig, informiert bleiben unerlässlich. Aber nichts ist langweiliger ...

GV VSD-PN FORUM 2. SEPT. 2020

Coronavirus-Krise – Was sind die wirtschaftlichen Auswirkungen und Perspektiven?

Eine politische Erörterung von Bundesrat Ueli Maurer VSD-Anlass vom ...

FEIERABEND-APéROS

FEIERABEND-APEROS

Unsere Feierabend-Apéros verbinden aktive Beziehungspflege mit aktuellem Wissenstransfer. Wie geht die technologische Entwicklung weiter? Welche Trends gibt ...

BUSINESS CLUB

BUSINESS CLUB

Unser Branchen-Netzwerk für Unternehmer und Geschäftsführer. Im Business Club des VSD nutzen Unternehmer und Geschäftsführer die ...

UGRA

UGRA – SCHWEIZER KOMPETENZZENTRUM FÜR MEDIEN UND DRUCKEREITECHNOLOGIE

Die Standardisierung in der Druckindustrie ist für alle Betriebe ...

CIP4-KONSORTIUM

CIP4-KONSORTIUM

Die International Cooperation for the Integration of Processes in Prepress, Press and Postpress (CIP4) ist ein ...

VEREIN PDFX-READY

VEREIN PDFX-READY

Der Fachverband publishingNETWORK ist über den VSD einer der Träger des Vereins «PDFX-ready» und als aktiver Partner ...