Designerwissen für Drucker und Druckerwissen für Designer – 20 % Rabatt für VSD Mitglieder

In praxisorientierten Work-Panels und inspirierenden Key-Notes vermitteln diese Konferenz viel neues Wissen. Entdecken Sie ebenso Papierinnovationen, hochwertige Druckveredelungen und erstaunliche Printprojekte im Ausstellungsbereich.

Das neue Konferenzformat „Druck und Design“ gibt  praktische Antworten und vernetzt Drucker, Kunden und Designer.

Perfekte Printprodukte sind sehr erfolgreiche Werbeträger und entstehen immer im gekonnten Zusammenspiel von Designer, Drucker und Kunden. Vernetzung und gegenseitiger Input sind also gefragt. Um diesen Austausch zu intensivieren und neue Denkanstöße für die Kommunikation aufzuzeigen, wird die „Druck und Design“-Konferenz am 22. Oktober 2019 in München stattfinden.

Die Veranstaltung hat sich zum Ziel gesetzt, die Vernetzung dieser teilweise sehr heterogenen Teilzielgruppen themenorientiert voranzutreiben. Das bessere Verständnis für die Motivation und die Möglichkeiten des anderen waren immer schon der Motor für Innovation und bessere und somit erfolgreichere Ergebnisse – das ist die feste Überzeugung der Initiatoren der Druck und Design: den Machern der Creative Paper Conference und des Designmagazins novum sowie dem Verband Druck und Medien Bayern.

Im ersten Teil der Veranstaltung erwarten die Besucher renommierte Keynote Speaker wie Knut Maierhofer, Gründer und Geschäftsführer der größten inhabergeführten Markenagentur KMS TEAM, und Stefan Karch, Verantwortlicher für die gesamte Verkaufsliteratur der BMW Group. Sie zeigen in ihren Vorträgen die Entwicklungslinien im Printmarkt auf.

Im zweiten Teil erhalten die Teilnehmer dann die Möglichkeit, in kleineren Workpanels konkret an praxisorientierten Themen mit erfahrenen Spezialisten zu sprechen. Hier freuen sich die Macher auf die Produktionerin Sylvia Lerch, den Drucker Ralf Vogl, den Digitaldruckspezialisten Helfried Prünster, den Autor Marko Hanecke und den Designer Christian Weiss. „Nur wenn sich Kreative und Drucker fachmännisch synchronisieren, lassen sich außergewöhnliche und maßgeschneiderte Drucksachen realisieren. Wir müssen uns also austauschen und alle Akteure der grafischen Industrie an einen Tisch versammeln“, betont Marko Hanecke, Autor und Produktioner Printelligent.

Abgerundet wird die Konferenz durch einen umfangreichen Ausstellungsbereich, in dem die Partner der Druck und Design Papierinnovationen, hochwertige Druckveredelungen und erstaunliche Printprojekte präsentieren.

Druck und Design – die Konferenz

22. Oktober 2019 Literaturhaus München
VSD Mitglieder erhalten 20 % Rabatt auf die Teilnehmergebühr (anstelle 159.- für VSD-Mitglieder 127.- Euro)
Anmeldung via office@vsd.ch

Weitere Informationen unter www.druckunddesign.org >>  und im Flyer (PDF) >>

In zusammenarbeit mit dem Verband Druck und Medien Bayern e. V. >>

PARTAGER DES ARTICLES