Mediametro – Neues Modul zum Thema “Cloud Publishing”

Lektionenbild Mediametro Cloud Publishing Gregor Fellenz

Um was geht es?

In der modernen Medienproduktion werden Inhalte unabhängig vom Ausgabe­medium in Content ­Management Systemen erfasst. Die so erfassten ­Inhalte sollen für alle Ausgabekanäle – Print, Web oder App funktionieren. Für die Druckproduktion ist das ein Paradigmenwechsel: Bei einem Content First Workflow sind nicht mehr die imprimierten Druckdaten die Daten­quelle für digitale ­Medien, sondern die korrigierten und redigierten Inhaltsdaten werden zur ­Erzeugung der Druckdaten verwendet.

Inhalt

In diesem Modul lernst du, welche technologischen Grundlagen für die Anbindung notwendig sind und wie man das Content Management System WordPress an InDesign andocken kann.

  • Cloud-Dienste im Publishing
  • Content First Workflow
  • Praxisaufgabe: Eine WordPress-Seite erstellen
  • Auszeichnungssprachen XML und HTML
  • Schnittstelle zwischen WordPress und InDesign
  • Praxisaufgabe: InDesign an WordPress anbinden
  • Database Publishing mit WordPress
  • Bidirektionale Anbindung
  • Ausblick: Skripting und XSLT
  • Kontrollfragen und Vertiefung

Folgende Themen werden vertieft untersucht:

  • Überblick zu Webseiten und Content Management Systemen
  • Technische Grundlagen eines Content First Workflows
  • InDesign-Dokumenten aus WordPress ausleiten

Autor

Gregor Fellenz hilft seit 2011 mit seinem Unternehmen publishingX bei der Erstellung von automatisierten Publikationsworkflows mit InDesign. Am liebsten programmiert er InDesign-Skripte, die mit strukturierte Daten schöne Dokumente zaubern.

Link zum Modul >> Cloud Publishing

Sie haben noch kein Login?

Um einen Kurs zu besuchen und die Übung herunterzuladen, benötigen Sie einen Mediametro-Zugang. Diesen können Sie im Jahresabo beim VSD bestellen und erhalten damit ein „Generalabonnement“ für sämtliche Mediametro-Linien und Module. Überzeugt? Lösen Sie noch heute Ihr Abo >>.

Kostprobe gefällig? Unter „Preise“ finden Sie 2 Gratis-Ansichtsmodule >>.
Bei Fragen steht Ihnen zur Verfügung: Michel Mayerle, Aus- und Weiterbildung VSD.

ARTIKEL TEILEN