Event: Alles (und jeder) ist hackbar – auch Druckereien

Themen-Abend zu «Cyber Security» inklusive Erfahrungsbericht einer betroffenen Druckerei. Informationen über die verschiedenen Aspekte der elektronischen Sicherheit. Praxistipps und -tricks, wie man sich und sein Unternehmen besser schützen kann. Es kann jeden treffen…

Ein Betroffener Geschäftsführer und Inhaber spricht über seinen Schaden im Betrieb nach einem Hacker-Angriff. Die Trojaner verschlüsselten Arbeitsplätze und das gesamte Backup der Firma, machten Firmendaten unzugänglich, legten den Betrieb lahm.

Viele Firmen haben das Gefühl „ich bin doch nicht im Fokus von einem Angreifer“ oder „ich bin doch zu klein“. Das ist absolut falsch. Jedes KMU, egal ob klein, mittel oder gross, ist im Fokus der Angreifer. Denn alle sind Sie auf Ihre Daten, Unterlagen und einen funktionierenden PC angewiesen.

Ein Experte für Computersicherheit vom Schweizer Chaos Computer Club (CCC) zeigt auf, mit welchen Massnahmen sich eine Firma gegen Hacker-Angriffe konkret schützen kann. Er gibt uns wertvolle Tipps und Tricks, die jeder für seine Unternehmung anwenden kann.

Mehr Informationen finden Sie im PDF-Programmflyer >>

Referenten

Gabriel Jordi
Geschäftsführer der Jordi AG in Belp mit ca. 100 Beschäftiten. Der IT-lastige Betrieb hat kürzlich einen Hackerangriff erlebt…

Hernâni Marques
Computerlinguist, Soziologe und Neuroinformatiker, zudem Vorstandsmitglied des Chaos Computer Club Schweiz (CCC-CH).

René Theiler
Moderation und Diskussion

Wann, Wo

Donnerstag, 27. Februar 2020
17.00 bis 19.30 Uhr, anschliessend Apéro und Netzwerk.

Canon Experience Center, Richtistrasse 9, 8304 Wallisellen.

Anmeldung

Dieser Event ist kostenlos und nur für Personen aus folgenden drei Verbänden und deren Gäste:
– COPYPRINTSUISSE
– VSD
– publishingNETWORK

ARTIKEL TEILEN