Der Ruf nach E-Books: Produktions-Workflows von digitalen Lehrmitteln – am 25. Jan. 2018

Dieser Publishing-Talk beleuchtet die Au‚fbereitung von Inhalten sowie den Produktions-Prozess zur Erfassung und Herstellung von digitalen E-Books. Was ist möglich mit bereits bestehenden Dokumenten? Wie müssen die Daten strukturiert sein? Welche Work„flows haben sich in der Praxis bewährt?
Und welche Erfahrungen haben Sie mit E-Book-Plattformen gemacht? Als Autor, Verleger, Administrator oder Anwender?
Die Referenten der Compendio Bildungsmedien AG und ionesoft GmbH berichten über die Grundlage für gute E-Books (auch ab bestehenden Dokumenten, guter Inhalt), zeigen Beispiele anhand der E-Book-Plattform «beook» und sprechen über die Anpassungen von Verlags-Funktion und weiteren Rollen heute und in Zukunft.

Programm

vgl. Programmflyer >> (PDF)

Referenten

Daniel Stainhauser:
Master in Computer Science, Geschäftsleiter der ionesoft GmbH, Gründer der beook-Technologie, kennt die Anforderungen an E-books seit der Geburtsstunde und spricht über Visionen von zukünftigen, digitalen Lehrmitteln.

Christian Heimann:
Gelernter Polygraf und heute Medieningenieur, vom Layout-Satz über Entwicklung neuer Funktionalitäten bis zur Prozess-Planung in vielen Bereichen mitgewirkt und teilt seine gemachten Erfahrungen.

Roman Schurter:
Leiter E-Medien bei der Compendio Bildungsmedien AG. Nach der Ausbildung zum Mittelschullehrer im Lehrmittelbusiness gelandet, als Redakteur und Projektleiter den digitalen Lernmedien verpflichtet.

Details und Anmeldung

Datum:
Donnerstag, 25. Januar 2018
———————
Zeit:
18.00 – 19.30 Uhr,
anschliessend Apéro
———————
Ort:
Welle7 Workspace
Schanzenstrasse 5
3008 Bern
Direkt beim Bahnhof Bern, beim Ausgang Längasse „Welle“/West.
Situationsplan >> (Empfang im 3. Deck)
———————
Kosten:
– gratis für Personen aus Mitgliederbetrieben publishingNETWORK und VSD.
– CHF 100.- für Nichtmitglieder (Annullationsbedingungen vgl. Anmeldeformular unten).
———————
zum Anmeldeformular >>
Wir freuen uns auf Sie!
 

ARTIKEL TEILEN