Mediametro-Modul März 2017 – Publishing gestern und heute 3. Teil

«Viele Wege führen nach Rom». InDesign ist ein komplexes Programm und bietet unterschiedliche Methoden um damit zu arbeiten. Mittlerweilen entspricht es der Norm, dass wir mehrmals pro Jahr neue Programmversionen installieren. Das wachsende Arbeitstempo erlaubt es aber immer seltener, uns mit den Neuerungen der Applikation vertieft auseinanderzusetzen.
Das neue Modul zeigt neuere und versteckte InDesign-Funktionen für den Printbereich, wie Sie schneller an wichtige Informationen gelangen oder mit Kurzbefehlen und «neuen Arbeitsmethoden» die Arbeitsweise beschleunigen. Die Anwendung der Tipps und die Reflexion der eigenen Arbeitsmethode stehen dabei im Vordergrund. Vielleicht entdecken auch Sie einen «neuen Weg» um in Zukunft mit InDesign noch effizienter zu arbeiten.
Das Modul zeigt Tipps und Kurzbefehle für InDesign und motiviert die eigene Arbeitsmethode zu reflektieren.
Inhalt des Modul
–  Aufgabe: Reflektieren der eigenen Arbeitsmethode
–  Tipps zur Navigation 5 Tipps zur Dokumentenansicht
–  Tipps zu den Eingabefeldern
–  Turbofunktion «Schnell anwenden»
–  Der schnelle Zugriff auf Werkzeuge
–  Der schnelle Zugriff auf Dialogfenster
–  Tipps zu Hilfslinien
–  Tipps zu Farbfeldern
–  Tipps zur Arbeit mit Bildern
–  Tipps zur Arbeit mit Text
–  Tipps zur Anwendung von OpenType-Attributen
–  Tipps zu Tabellen
–  Sonstige Tipps
Link auf das neue Modul «Publishing gestern und heute 3. Teil» auf der Lernplattform Mediametro…>>   im Bereich Gestaltung/Layout/Für Freaks.
Ergänzend zu den Modulen: Publishing gestern und heute, 1. Teil und Teil 2…>>
Autorin:
Franziska Bock, Ausbilderin FA. Freischaffend als «spezialistin.ch» in den Bereichen Publishing, Training und Beratung.

ARTIKEL TEILEN