Scribbeln – so verkaufen Sie Ihre Ideen erfolgreich!

Kennen Sie das auch: Sie reden von Früchtekorb aber Ihr Gegenüber versteht „Apfelkuchen“?
In vielen Meetings (und Präsentationen) wird oft mehrmals das Gleiche wiederholt – statt die Idee oder das Zielprodukt einmal bildlich auf Papier festzuhalten. In wenigen Minuten ist mit einem Scribbel (Skizze) vieles klarer und Sie kommen schneller auf einen gemeinsamen Nenner – effizient, zeitsparend und als Nebeneffekt wirkt das auch noch kreativ, frisch und kompetent!
scribble01
In unserer PowerPoint-überdrüssigen Gesellschaft sind neue Impulse gefragt – die hat publishingNETWORK am 16. Februar mit Markus Beer den Teilnehmenden vermittelt „locker aus dem Handgelenk“. Das macht auch Eindruck beim Kunden oder den Teamkollegen!
Teilnehmer-Feedbacks:

  • „Für mich war es so inspirierend, dass ich am Abend gleich weiter machte und begonnen habe, mir ein Repertoire von Icon’s für meine zukünftigen Präsentationen zusammenzustellen“, begeisterte sich ein Teilnehmer nach dem Workshop.
  • Man lernt hilfreiche Materialien und Tricks kennen.”
  • Die am Workshop erlernten Zeichentechniken, geben mir viel mehr Sicherheit ein tolles Skribbel hin zu bekommen.”

Der Scribbel-Workshop vom 16. Februar 2017 hat die Teilnehmer/-innen nachhaltig inspiriert, das Selbstvertrauen in die eigene Kreativität gestärkt und vor allem eines gelernt: alles ist möglich. Mit ein paar Strichen und evlt. etwas Farbe entsteht eine klare Vorstellung zwischen Ihnen und Ihrem Gegenüber.
Reden Sie noch oder scribbeln Sie schon?
Bei Interesse oder für Infos melden Sie sich bei René Theiler unter info@publishingnetwork.ch
scribble03
Wirkungsvoll, spontan, anpassungsfähig – so können auch Sie Kunden für Ihre Idee begeistern.
_____________________________________
aktualisiert 8. Feb. 2018
publishingNETWORK veranstaltet wieder einen 1-tägigen Basis-Workshop am 3. Juli 2018 in Bern.
CHF 450.- (resp. 650.- für Nichtmitglieder) inkl. Mittagessen.

mit Markus Beer, Grafiker EFZ/SGD
Infos/anmelden bei info@publishingnetwork.ch

ARTIKEL TEILEN