Programmatic Advertising – von der Nervensäge zum "Brand Builder"

An diesem Abend-Event am 21. Januar 2016 zur effizienten Umsetzung multimedialer Kampagnen, zeigen erfahrene Fachleute anhand von Praxisbeispielen auf, wo die Grenzen der automatischen Werbung liegen. Talk mit Referent und Special Guest Olaf Gijseman, Geschäftsführer gateB AG, Empowering Marketing Performance, anschliessend Networking/Apéro.
Die Medienproduktion bildet heute die Schlüsselstelle in der multimedialen Kommunikation, weil hier die besten Möglichkeiten zu den nötigen Kostenreduktionen liegen. Wer den digitalen Workflow beherrscht und diesen geschickt mit einer Text- und Bilddatenbank verknüpft, kann nicht nur die Werbebotschaft einfach für die gebräuchlichsten Medien (so Print, Web und Mobile) aufbereiten, sondern auch verschiedene Werbemittel automatisch erstellen. Doch wieweit lässt sich die Kommunikation industrialisieren, wo liegen die Grenzen der automatischen Werbung, so dass diese ihre Wirkung nicht verliert?
An diesem Vorabend-Event zur effizienten Umsetzung multimedialer Kampagnen zeigen erfahrene Fachleute anhand von Praxisbeispielen auf, wo die Grenzen der automatischen Werbung liegen.

Referent und Gesprächsleiter

Thomas Deneke
Client Director von Millward Brown Germany, Frankfurt a. M.
Dr. Matthias Ackeret
Chefredaktor und Verleger der Kommunikationsfachzeitschrift “persönlich” / persoenlich.com sowie Buchautor (u. a. “Das Blocher-Prinzip” und  “Elvis”)
Olaf Gijseman
Geschäftsführer gateB AG, Empowering Marketing Performance

Anmeldung und Details

Datum: Donnerstag, 21. Januar 2016
Zeit: 18 bis 19.30 Uhr, anschliessend Apéro
———————
Ort:
Hotel Belvoir****

Säumerstrasse 37
8803 Rüschlikon
Infos Anreise >>
———————
Ziel-Gruppe:

Marketing- und Kommunikationsverantwortliche
auf Auftraggeber-Seite, denen die effiziente Umsetzung von multimedialen Werbekampagnen ein wichtiges Anliegen ist. Geschäfts- und Produktionsleiter aus Kommunikationsagenturen sowie die Direktoren und Entwicklungsleiter von crossmedialen Produktionsfirmen, die sich im Gebiet der Realisation von multimedialen Umsetzungen profilieren und positionieren wollen.
———————
Kosten:

– Normalpreis CHF 100.-
– reduzierter Preis CHF 50.- für bsw leading agencies und SWA sowie Abonnenten der Kommunikationsfachzeitschrift “persönlich”
GRATIS für Mitglieder publishingNETWORK und VSD
inkl. Apéro, Parkplatz und Wifi-Anschluss


Zum Anmeldeformular >>Die Anmeldungen sind abgeschlossen
Detail-Programm (PDF-Flyer) >> 
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Teilnahme.
Annullationsbedingungen: ab 14 Tage vor der Veranstaltung 50 %, 5-0 Tage vor dem Event 100 %.

ARTIKEL TEILEN