Crossmedia-Management als Dienstleistung

Die Brunner Druck AG in Kriens gibt Gas: Trotz Branchenflaute schreitet sie mutig und erfolgreich vorwärts mit einer neuen Dienstleistung. Die multimediale Welt hat das mittelgrosse Druck- und Verlagsunternehmen schon immer fasziniert. Zielbewusst wurden Web-Services aufgebaut und den Kunden angeboten, ohne die qualitativ hochstehende Drucksache zu vernachlässigen. Der nächste Schritt beinhaltet Crossmedia-Management als bezahlbare Leistung. Denn immer mehr Kunden wollen mit ihrer Werbung dem Konsumenten folgen. Dazu müssen verschiedene Medien eingesetzt und geschickt miteinander verknüpft werden. Ohne spezielles Wissen und multimediale Erfahrung geht dies nicht. Deshalb besuchte der IT-Leiter Thomas Fischer den ersten CAS-Kurs für Crossmedia-Mangement, der vom SAWI in Zusammenarbeit mit der FH Waadt (comem+) und dem publishingNETWORK angeboten wird. Das Erlernte bringt er nun in das Tagesgeschäft ein: als weiteren Trumpf eines ehemals nur auf die Produktion beschränkten Betriebes. Und weil eine solche Entwicklung viel Marktpotential und damit gute Zukunftschancen beinhaltet, wurde der diplomierte Crossmedia-Manager als Bereichsleiter Digital (Web, Data Management und IT) bereits vor einigen Jahren in die Geschäftsleitung dieses Medienunternehmens aufgenommen.
Wenn Sie sich auch in Crossmedia-Management weiterbilden wollen und für den 22-tägigen CAS-Kurs interessieren, so sollten Sie den Informationsabend vom Di. 15. Juli 18.00 beim SAWI in Dübendorf nicht verpassen. Anmeldung direkt beim SAWI…>> und weitere Informationen auf der Webseite von publishingNETWORK…>> mit einem neuen Video auf dem 3 Absolventen ihr Statement zum Lehrgang abgeben.
Text: Hannes Zaugg, Lehrgangsleiter des CAS Crossmedia Manager/in

ARTIKEL TEILEN